Die Zeitschrift managerseminare hat in ihrer letzten Ausgabe, neue Bücher zu dem Thema "Führung" beurteilt. Neben den Büchern "Ermutigende Führung" von Winfried Berner und dem Spiegel-Bestseller "Führen mit Hirn" von Sebastian Purps-Pardigol wurde auch das neue Buch von Denis Mourlane "Emotional Leading" bewertet. Wir freuen uns sehr, dass das Buch, als einziges, die maximale Punktzahl 20 von 20 möglichen Punkten erzielte. Der Rezensent Oliver A. Kellner zu dem Buch: "Wer viel Text in unverständlicher Komplexität erwartet, wird positiv überrascht: Die Kunst der Einfachheit und das Interesse, dem Leser Tür und Tor in die Welt des "emotional Leading" zu öffnen, stehen hier im Vordergrund".

In der neuen Ausgabe der Fachzeitschrift "Wirtschaftspsychologie aktuell" wurde auch das neue Buch von Denis Mourlane rezensiert. Nimmt man den "zu großen Lösungspathos" heraus, eine durchweg positive Bewertung des Buches. Die gesamte Rezension finden Sie hier.

Das Unternehmen "get abstract" hat das neue Buch von Denis Mourlane mit der Aufnahme in seine Reihe von Buchzusammenfassungen ausgezeichnet. Wenn Sie einen ersten Überblick zu dem Buch erhalten möchten, können Sie die Zusammenfassung hier erwerben. getabstract bewertet das Buch folgendermaßen:

  • Gesamtbewertung: 7 von 10 Punkten
  • Stil: 7 von 10 Punkten
  • Innovationsgrad: 5 von 10 Punkten
  • Umsetzbarkeit: 8 von 10 Punkten
  • Und hier noch die Gesamtrezension:

"Es ist schon ein paar Jahre her, dass das Thema emotionale Intelligenz die Runde machte und viele Seiten der Führungsliteratur füllte. Jetzt ist es zurück. Der Psychologe Denis Mourlane gründet sein Modell der emotionalen Führung auf fünf psychologische Grundbedürfnisse: Bindung, Kontrolle, Lust, Kohärenz und Selbstwerterhöhung sind für ihn die Dreh- und Angelpunkte menschlichen Handelns. Das Problem aus seiner Sicht: Die meisten Menschen sind Sklaven ihrer Gefühle, sie verkennen sie und können auch nicht entschlüsseln, warum sie sich so, aber nicht anders verhalten. Genau das muss laut Mourlane aber tun, wer ein „Emotional Leader“ werden will. Sein Buch setzt neue Akzente und überzeugt durch ein gut ausgearbeitetes Modell und einen sehr umfangreichen Anhang mit Testfragen und Tools zur Selbsteinschätzung. Ein nützlicher Instrumentenkoffer, meint getAbstract, empfehlenswert für jeden, der seine Gefühle verstehen und kontrollieren möchte – also längst nicht nur für Führungskräfte."

Passend zum gerade bei dtv erschienen neuen Buch "Emotional Leading" von Denis Mourlane, haben wir ein neues Trainingsformat entwickelt. Erste wissenschaftliche Ergebnisse geben starke Hinweise darauf, dass emotionale Führung, so wie wir sie definieren und verstehen, einen positiven Effekt auf die Zufriedenheit, Wirksamkeit, Gesundheit, Resilienz und somit Motivation von Mitarbeitern UND Führungskräften hat. Das gleichnamige Training verfolgt entsprechend folgende Ziele:

  • Definition des Begriffs "Emotional Leading"
  • Zusammenhänge zwischen psychologischen Grundbedürfnissen, Emotionen und Motivation verstehen
  • Bedeutung der psychologischen Grundbedürfnisse bei uns selbst und bei unseren Mitarbeitern (Situative Führung) erkennen
  • Methoden zur gezielten Einflussnahme auf die Grundbedürfnisse kennenlernen und einüben (bei uns selbst/bei unserem Mitarbeitern)
  • "Emotional Leading" in herausfordernden Situationen (Krisen, Veränderungen, Rückschläge)

Sie haben bereits positive Erfahrungen mit unserem zweitägigen Trainings-Bestseller "Resilienz: für die Arbeit, für das Leben gemacht" und möchten Näheres über dieses neue Training erfahren? Oder Sie sind ein neuer Kunde und an unseren innovativen Trainingsformaten interessiert? Dann nehmen Sie gerne über diesen Link Kontakt zu uns auf. Wir freuen wir uns auf Sie!

Gerade ist das Buch "CSR und gesunde Führung" bei Springer Gabler erschienen. In dem Herausgeberband erläutern Denis Mourlane und Detlef Hollmann (Bertelsmann-Stiftung) die Ergebnisse der gemeinsam durchgeführten Studie "Führung, Gesundheit und Resilienz". In dem Buch finden sich auch Beiträge namhafter Autoren wie Bernd Schmid und Paul J. Kohtes. Sie können das Buch direkt hier bestellen. 

Sie möchten ein wenig im neuen Buch von Denis Mourlane lesen, bevor Sie es sich kaufen? Dann finden Sie auf der Seite von berufebilder.de, dem Blog der "Die Welt" und "Wirtschaftswoche" - Kolumnistin Simone Janson, unter dem Titel "Wie Paul Potts uns bewegt" einen Ausschnitt aus dem Buch "Emotional Leading". Viel Spaß damit!

Gerade hat Denis Mourlane, nach der Ansprache von Dortmunds Bürgermeisterin Birgit Jöder, die Key-Note auf dem Fabido-Kongress "Resilienz: angesagter Trend - echte Chance?!" gehalten. Sabina Winterkamp, Leiterin Personalentwicklung Fabido, zu Denis Mourlanes Rede: "Herr Mourlane hat mit seiner Rede den gesamten Kongress gleich zum Start zum Strahlen gebracht. Die 250 Zuhörer waren begeistert. Sowohl vom Inhalt des Vortrages als auch vom Menschen Mourlane." Fabido ist ein Eigenbetrieb der Stadt Dortmund und bietet in über 100 Einrichtungen über 8000 KITA-, Kindergarten und Tagesmütter- und Tagesväterplätze.

In den Jahren 2014 und 2015 hat Denis Mourlane bereits zwei Vorträge zum Thema Resilienz im Rahmen der renommierten Reihen "Wissensforum" und "Denkanstöße" der Süddeutschen und der Stuttgarter Zeitung gehalten. Beide Veranstaltungen waren mit jeweils 300 und 600 Personen ausverkauft. Aufgrund des großen Interesses am Thema Resilienz und dem Erfolg der Veranstaltungen, hat nun auch der Schwarzwälder Bote Denis Mourlane für seine Reihe "Denkanstöße" gebucht. Der Vortrag findet am 5. Oktober 2016 in Rottweil statt. Tickets können ab sofort hier bestellt werden. Denis Mourlane tritt im Rahme der Reihe neben Experten wie Boris Grundl oder dem Psychologen der Deutschen Fußballnationalmannschaft, Prof. Dr. Hans-Dieter Herrmann, auf.

Das Buch "Resilienz" von Denis Mourlane ist nun auch in China mit einem (sehr schön) überarbeiteten Cover erschienen. Wir sind sehr gespannt, wie das Buch in diesem Land und Kulturkreis aufgenommen werden wird.

Am 19. November 2015 hielt Denis Mourlane in der Reihe "Denkanstöße" der Stuttgarter Zeitung einen Vortrag mit dem Titel "Resilienz: Gelassen mit Druck und Stress umgehen" im Haus der Wirtschaft in Stuttgart. Andrea Keßler, Leiterin Marketing der Stuttgarter Zeitung, zu dem Vortrag: "Herr Dr. Mourlane hat den rund 570 Teilnehmern der Stuttgarter Zeitung Denkanstöße das hochaktuelle Thema Resilienz auf spannende und fundierte Weise näher bringen und den ein oder anderen Denkanstoß geben können. Wir haben von unseren Teilnehmern zum Vortrag sehr positives Feedback erhalten: Von „sehr interessant“  bis „inspirierend“ war hier alles dabei. Vielen Dank!"

Nach 5 Jahren erfolgreicher Zusammenarbeit wurde Denis Mourlane als erstem europäischen Trainer der Master Trainer Status durch Dean M. Becker, Gründer von adaptiv learning systems aus den USA verliehen. Dieser Master Status berechtigt ihn ab sofort Resilienztrainer auszubilden. Die Trainingsmethodik von adaptiv wurde ursprünglich im Team von Martin E. Seligman an der University of Pennsylvania entwickelt (the "Resilience Intellectual Property" University of Pennsylvania) und in den vergangenen Jahren kontinuierlich an die Bedürfnisse von Wirtschaftsunternehmen in den USA und in Europa angepasst. Das Training wurde seitdem mit weit mehr als 20.000 Personen weltweit durchgeführt.  

Soeben ist das Buch "Executive Health" im Springer-Gabler Verlag erschienen. Neben Beiträgen von Anselm Grün oder Paul J. Kothes hat auch Denis Mourlane ein ausführliches Kapitel zu diesem Herausgeberband beigetragen. Unter dem Titel "Resilienz im Managementalltag" schildert er ausführlich seine Sicht auf die Bedeutung von Resilienz bei Führungskräften aller Verantwortungsebenen.

Die Augustausgabe der Unternehmerzeitschrift Impulse ist zentral dem Thema "Hinfallen und Aufstehen" gewidmet. Bestellen Sie das Heft inklusive ausführlichen Beiträgen von Denis Mourlane zu den Themen "Resilienz" und "Richtig aus Fehlern lernen" hier.

Ich hatte im Juli die Freude ein Resilienztraining für einen unserer langjährigen Kunden in Bad Salzig/Boppard durchzuführen. Das "Park-Hotel", in dem ich dort verweilen durfte, hat mich als Trainer so beeindruckt, dass ich mich entschieden habe, ihm diesen kurzen Artikel zu widmen. Ich habe, wie Sie sich denken können, schon viel Zeit in Hotels verbracht und das "Park-Hotel" gehört zu dem Besten, das ich bisher erleben durfte. Und dies liegt vor allem am Service und der großen Liebe fürs Detail, die dort gelebt werden. Sei es nun ein extra reservierter Parkplatz, die Tatsache, dass die Gastgeber nach kurzer Zeit die Namen aller Gäste kennen, die kurze Ansprache der Geschäftsführerin zum Start in das zweitägige Training, die ausgezeichneten Mahlzeiten und die Tatsache, dass ständig in einer sehr diskreten Weise versucht wird, Wünsche der Gäste zu erkennen, bevor diese sie äußern. Ganz, ganz großartig und daher meinen ganz herzlichen Glückwunsch an das gesamte Team des "Park-Hotel"! 

Am 19. November 2015 wird Denis Mourlane einen zweistündigen Vortrag mit dem Titel "Resilienz - gelassen mit Druck und Stress umgehen" in Stuttgart halten. Der Vortrag findet im Rahmen der Reihe "Denkanstöße - 2015" der Stuttgarter Zeitung statt. 450 Personen haben sich bereits zu dem Vortrag angemeldet, so dass ein halbes Jahr vor dem Event nicht mehr allzuviele Plätze verfügbar sind. Dies zeigt erneut die große Aktualität, die das Thema Resilienz derzeit in Deutschland einnimmt. Nähere Informationen zum Vortrag und eine Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

Im Dezember 2015 erscheint das neue Buch von Denis Mourlane bei dtv. Unter dem Titel "Emotional Leading" wird es sich zentral um die Themen Selbst-/ und Mitarbeiterführung drehen. Das Buch kann ab sofort bei dtv vorbestellt werden.

In Kürze wird das Buch "Executive Health" bei Springer Gabler erscheinen. So wie viele andere Autoren hat auch Denis Mourlane ein ausführliches Kapitel mit dem Titel "Die Resilienz von Führungskräften" zu dem Gesanmtwerk beigesteuert. Anlässlich der Erscheinung des Buches findet am 8. und 9. September 2015 der "Executive Health Day" in Stuttgart statt. Thomas Sattelberger, Paul J. Kothes, Simone Janson und Denis Mourlane sind nur einige der Referenten, die einen Beitrag zu dieser Veranstaltung leisten werden. Das Event richtet sich ausschließlich an ausgewählte Top Executives mittlerer und großer Unternehmen. Anmelden können Sie sich auf der Seite von Steinbach & Partner, die die Veranstaltung organisieren.

Nach dem Erfolg des ersten Buches von Denis Mourlane (Resilienz: die unentdeckte Fähigkeit der wirklich Erfolgreichen, Business Village) wird dieser sein neues Buch bei dtv veröffentlichen. Das Buch erscheint Ende 2015 und wird sich zentral um die wichtigen Themen Mitarbeiter- und Selbstführung drehen. Weitere Informationen erhalten Sie in Kürze hier oder direkt beim Verlag.

ZFU Business School

Wir freuen uns sehr ab sofort noch enger mit der ZFU Business School in Zürich zu kooperieren. Die ZfU ist die führende Schweizer Business School. Die erweiterte Kooperation umfasst insbesondere die gemeinsame inhaltliche und strategische Entwicklung von wirksamen Dienstleistungen in den Bereichen Executive Coaching, Resilience und Mindfulness.

Wir freuen uns sehr mit Romeo Ruh einen äußerst erfahrenen Berater im Raum Zürich für mourlane gewonnen zu haben. Romeo ist ein ausgewiesener Experte in den Bereichen Executive Coaching und Mindfulness/Achtsamkeit. Er wird uns entsprechend als Senior Consultant bei der Weiterentwicklung und Durchführung dieser beiden sehr wirksamen Maßnahmen mit seiner ganzen Expertise unterstützen. Wir freuen uns sehr darauf! Sein ausführliches Profil finden Sie hier.

In diesem Monat hat es das Thema "Resilienz" unter dem Titel "Die Kraft zum Comeback" auf die Titelseite des FOCUS geschafft. Ein Meilenstein in der Entwicklung dieses Begriffs in Deutschland. Wir freuen uns, dass wir neben vielen anderen Mitstreitern einen Beitrag zu dem Bericht leisten konnten. Neben Denis Mourlane kommt auch eine seiner Coachees (mit Pseudonym) in dem Beitrag zu Wort. Online kann der gesamte Artikel hier gelesen werden.

Stuttgarter Zeitung

Nach dem Erfolg des Vortrages "Resilienz: die Fähigkeit der Erfolgreichen" im Rahmen des Süddeutsche Zeitung Wissensforum vor 300 Zuhörern, hat nun auch die Stuttgarter Zeitung Denis Mourlane für ihre Vortragsreihe "Denkanstöße" im Jahr 2015 gebucht. Zu dem Vortrag werden bis zu 600 Zuhörer erwartet.

Kindernothilfe

Wir freuen uns sehr, die Mitarbeiter der Kindernothilfe e.V. im Rahmen des Gesundheitstages der Organisation am 28. Oktober 2014 mit einem kostenfreien Vortrag von Denis Mourlane zum Thema Resilienz zu unterstützen. Wer anderen Menschen helfen will, muss aus unserer Sicht auch auf seine eigenen Ressourcen achten. Schön, dass wir den hoch-engagierten Mitarbeitern dieser gemeinnützigen Organisation zu diesem Thema etwas mit auf ihren Weg geben dürfen.

Die Kindernothilfe unterstützt seit über 50 Jahren weltweit Kinder in Not und setzt sich für deren Rechte in 29 Ländern Afrikas, Asiens und Lateinamerikas ein. Sie möchten spenden oder Näheres über die Organisation erfahren? Dann klicken Sie hier.

Am 16. September 2014 hielt Denis Mourlane einen zweistündigen interaktiven Vortrag mit dem Titel "Resilienz: die Fähigkeit der Erfolgreichen" im Rahmen des renommierten SZ Wissensforum in München. Die Bedeutung, die das Thema derzeit hat, zeigte sich an einer sehr einfachen Tatsache: die Veranstaltung war mit 300 Personen komplett ausverkauft.

Marcus Dworak, Leiter Veranstaltungen zum Auftritt von Denis Mourlane: "Herr Dr. Mourlane hat den knapp 300 Teilnehmern des Süddeutsche Zeitung Wissensforum das wichtige und spannende Thema Resilienz sehr fundiert, praxisnah und dabei verständlich und unterhaltsam vermittelt. Vielen Dank!"

Rehm Lyon

Wir gratulieren Markus Rehm zum Gewinn der Deutschen Meisterschaft im Weitsprung der Nicht-Behinderten. Markus ist Weltredordhalter im Weitsprung der gehandicapten Sportler und war Goldmedaillengewinner im Weitsprung bei den letzen Paralympics in London. Markus unterstützt uns regelmäßig als "Vorbild" bei Resilienztrainings. Er ist ein beeindruckendes Beispiel für einen Menschen, der einen schweren Rückschlag in seinem Leben ins Positive gewendet hat und jemand, der außerordentlich gut mit Druck umgehen kann. Ein außergewöhnlich resilienter Mensch.

Dazu Denis Mourlane: "Selbst sehr erfahrene Teilnehmer unserer Resilienztrainings, und ich selbst, sind immer wieder beeindruckt von der positiven, optimistischen und sehr reifen Art von Markus. Ich weiß, dass nun eine starke Diskussion darüber entstehen wird, ob die Prothese Markus einen Vorteil gegnüber nicht-gehandicapten Sportlern verschafft. Eine an sich schon unglaubliche Diskussion. Ich weiß, dass Markus ein absolut fairer Athlet ist und ihm selbst sehr daran gelegen ist, dies zu erfahren. Was ich aber auch sagen kann: ohne das Talent, die große Disziplin und die mentale Stärke von Markus wäre eine solche Leistung niemals möglich. Ich betone dies für diejenigen, die glauben, jeder könnte mit einer solchen Prothese ebenso weit springen."

Beijing Times Chineses Press

2013 hat "Grada", als erster ausländischer Verlag, eine Lizenz für das Buch "Resilienz" von Denis Mourlane erworben und dieses in Tschechien und der Slowakei veröffentlicht. Wir freuen uns sehr, dass nun auch der renommierte Chinesische Verlag "Beijing Times Chinese Press" die Lizenz für China erworben hat. Der Verlag, der bereits Bestseller wie "Digitale Demenz" von Manfred Spitzer erfolgreich veröffentlich hat, wird das Buch im Laufe des kommenden Jahres mit einer Startauflage von 6000 Büchern auf den Chinesischen Markt bringen.

Denis Mourlane zu der neuen Kooperation: "Ich freue mich außerordentlich über diese Kooperation. Das Buch wurde natürlich vor dem Hintergrund unserer westlichen Kultur geschrieben und nun bin ich sehr gespannt darauf, wie es in einer anderen Kultur und auf der Basis, des in China derzeit stattfindenden gesellschaftlichen Wandels aufgenommen wird. Ein für mich persönlich sehr großes und wahrscheinlich auch lehrreiches Abenteur."

Der Begriff "Resillienz" hat es 2014 auch in den Titel des renommierten Kongresses der Akademie Heiligenfeld geschafft. Noch nie war der Kongress so gut besucht und so schnell ausgebucht wie in diesem Jahr. Zahlreiche Vorträge wurden daher über Live-Streams ins Internet übertragen. Zu diesen zählte auch der Vortrag von Denis Mourlane, der den 500 Zuhörern die Ergebnisse der Studie "Führung, Gesundheit und Resilienz" (Bertelsmann-Stiftung & mourlane management consultants, 2013) erläuterte und Wege aufzeigte, wie man mit einem Resilienztraining seine psychologische Widerstandsfähigkeit erhalten und steigern kann. Eine Videoaufnahme des Vortrages kann hier erworben werden.

Saarländischer Rundfunk 2

Unter dem Titel "Resilienz oder die Kraft des Stehaufmännchens" hat der Saarländische Rundfunk am 2. Mai 2014 einen ausführlichen halbstündigen Beitrag über eines unserer Kernthemen gesendet. Für diesen wurde auch Denis Mourlane ausführlich in unserem Frankfurter Büro interviewt. Sie können sich das gesamte Feature mit umfassenden Beiträgen von Denis Mourlane noch einmal anhören, wenn Sie hier klicken.

PersonalSchweiz

Wir freuen uns außerordentlich, dass wir es mit dem Thema Resilienz auf das Titelblatt der in der Schweiz sehr renommierten Zeitschrift PersonalSchweiz geschafft haben. Das Magazin interviewt jeden Monat einen Experten aus dem Personalbereich zu seinem Fachgebiet und widmet diesem vier Seiten des Heftes. In den vergangenen Ausgaben waren dies unter anderem Reinhard K. Sprenger, Srikumar Rao, Lothar Seiwert und Dave Ulrich. Das Heft erscheint am 2. Mai 2014 und kann direkt hier bestellt werden. Das Interview mit Dr. Mourlane (sowie viele weitere Experten-Interviews) können Sie hier auch online oder hier als pdf lesen.

Als wir vor mittlerweile fünf Jahren mit dem Thema Resilienz gestartet sind, hatten wir gehofft, aber dennoch nicht für möglich gehalten, dass das Thema eines Tages die Bedeutung bekommt, die es heute im deutschsprachigen Europa hat. Bücher über Resilienz stehen monatelang auf den Bestsellerlisten des Spiegels oder von amazon und in den letzten 5 Jahren haben viele zehntausend Menschen das Buch von Denis Mourlane gelesen, sich mit unserer Studie "Führung, Gesundheit & Resilienz" befasst, unsere Artikel in der Presse und im Internet gelesen, an unseren Resilienztrainings teilgenommen und unseren Vorträgen zugehört. Für viele Menschen war dies der erste bewusste Kontakt mit dieser/ihrer menschlichen Fähigkeit.

Gerade im Bereich Vorträge & Key-Notes entwickelt sich Dr. Mourlane derzeit zu einem der gefragtesten Rednern zu dem Thema in Deutschland, Österreich und der Schweiz und zahlreiche Unternehmen, wie zum Beispiel die Otto-Group, haben ihn für 2014 bereits für interne Veranstaltungen gebucht. Ziele der Veranstaltungen sind in der Regel, ein erstes Bewusstsein für die Bedeutung von Psychologischer Stärke im 21. Jahrhundert zu schaffen und Mitarbeitern, Talenten und Führungskräften einen ersten Zugang zu einem spannenden, innovativen und gesellschaftlich äußerst wichtigen Thema zu ermöglichen: der Auseinandersetzung mit uns selbst, unseren Zielen und Bedürfnissen im Rahmen einer stetig wachsenden Dynamik und Komplexität unserer Welt.

Wir möchten Sie auf diesem Weg herzlich dazu einladen, an einem der Vorträge von Denis Mourlane teilzunehmen. Sie finden weiter unten eine Liste der nächsten öffentlichen, teils kostenfreien, Vorträge sowie Stimmen zu den Auftritten.

Dr. Denis Mourlane ist vom renommierten SZ-Wissensforum für einen Vortrag mit dem Titel "Resilienz - Die Fähigkeit der Erfolgreichen" gebucht worden. Dieser findet am 16. September 2014 in München statt. Tickets sowie weitere Informationen erhalten Sie unter diesem Link oder wenn Sie sich die Online-Broschüre hier herunterladen.

Im Harbour Club treffen sich regelmäßig die Kommunkationsmanager Schweizer Konzerne. Beim diesjährigen Symposium am 21. November 2013 war unter dem Titel "Ruhe im Sturm: Kommunikation im Zeitgeist der Emotionen" Resilienz das Kernthema vor 140 interessierten Zuhörern. Denis Mourlane hielt in dem Rahmen einen Vortrag zu dem Thema "Die Bedeutung von Resilienz und Emotionssteuerung für Kommunikationsmanager". Neben ihm hielten auch Severin Schwan (CEO Roche), Stephan Feldhaus (CCO Roche) und Emilio Galli Zugaro (CCO Allianz) Vorträge zu entsprechenden Themen. Corinna Atzli, Präsidentin des Harbour Club, zu Denis Mourlanes Vortrag:

"Denis Mourlane hat einen bewegenden, wissenschaftlich fundierten und sehr spannenden Vortrag zu der Bedeutung von Resilienz und Emotionssteuerung in der heutigen Zeit gehalten. Die Feedbacks der Zuhörer waren äußerst positiv und ich bin überzeugt, dass die Mehrzahl, wertvolle Impulse für ihre Arbeit als Kommunikationsmanger im Unternehmen aber auch für die Arbeit an sich selbst mitgenommen haben. Noch einmal herzlichen Dank für Ihren Beitrag zum erfolgreichen Gelingen des HarbourClub-Symposiums 2013".

Lesen Sie hier kostenfrei das Magazin zum Symposium. Sie finden darin einen Beitrag von Dr. Mourlane zu dem Thema und ein Interview mit Severin Schwan, dem CEO von Roche, in dem er auch erläutert, wie er seine ganz persönliche Resilienz erhält.

News durchsuchen

Unternehmensportrait

mourlane wurde 2002 gegründet und ist eine international tätige Unternehmensberatung, die sich auf die Beratung von Unternehmen in den Bereichen Personal- und Organisationsentwicklung spezialisiert hat.

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter eintragen.

News

Ihr Kontakt zu uns

Office-Frankfurt am Main:

mourlane management consultants
Westhafentower/10. Etage
Westhafenplatz 1,
60327 Frankfurt am Main

0049 (0)69-7104 56051

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Office-Bad Nauheim/Coaching-Zone:

mourlane management consultants
Auguste-Viktoria-Straße 3,
61231 Bad Nauheim

0049 (0)69-7104 56051

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© 2017 mourlane management consultants

Search